Flaschenboden entfernen

Aus dem Archiv gekramt: Unser Beitrag 4 von 4 aus den Anfängen von Wildkind-Glas. Die ersten Versuche Glasflaschen zu cutten.

„Wir bauen im Augenblick noch immer an unseren schönen Deckenlampen aus alten Weinflaschen und vor allem bauen wir an den Techniken den Boden zu entfernen.Cutten
Technik Nummer eins ist nun getestet und wir möchten euch hier ein kleines Feedback zu unserem Versuchen, den Boden einer Weinflasche zu entfernen, geben.

Das Prinzip klingt so simple wie es ist. Man nehme einen Baumwollfaden, tauche diesen in Spiritus, wickele ihn um die Stelle an welcher die Flasche brechen soll, man zünde den Faden an, lasse in zwischen 40 und 50 Sekunden brennen und schrecke es in kaltem Wasser ab. Einfach oder? Also fangen wir an.
Als Baumwollfaden hat sich für uns ein zerschnittenes T-Shirt als die beste Wahl heraus gestellt. Wir haben dünne Streifen aus dem Shirt geschnitten und zu einem Faden gedreht. CuttenEin Koten hält das ganze zu einer Schlaufe zusammen. Bindet man den Faden zuerst um die Flasche und gießt im Anschluss den Spiritus über den Faden, bekommt die Weinflasche selbst zu viel Spiritus ab und die Bruchstelle wird unsauber. Also legten wir den Faden in eine kleine Schale und tränkten in dort in der Brennflüssigkeit.

Nun legten wir den Faden um das untere Ende der Weinflasche. Statt einer Weinflasche kann auch eine andere Flasche benutzt werden. Allerdings, je dicker das Glas desto schwieriger das Vorhaben. Bei unserer Flasche auf dem Bild handelt es sich um eine Milchflasche der Marke Landliebe. Diese Flasche hat sich wirklich als äußerst gut für dieses Vorhaben erwiesen. Warum erklären wir gleich.Cutten

Bevor ihr das Garn entzündet bereitet euch auf jeden Fall schon mal eine größere Schüssel oder ein Waschbecken mit kaltem Wasser vor. Das wird später zum Abschrecken der Flasche benötigt.

Wir bevorzugen das Waschbecken. Kleine Glassplitter verschwinden beim Ablassen direkt im Kanal.
Das Wasser sollte so kalt wie möglich sein. Im Sommer wären eventuell eine Ladung Eiswürfel von Nutzen. Die Wasserleitungen sind erhitzt und das Wasser kommt deutlich wärmer aus der Leitung als im Winter. Das viel mir selbst aber auch erst auf, nachdem ich eine Zeit lang in einem Wohnwagen gelebt habe. Aber das ist ein anderes Thema, auf einem anderen Blog.Cutten
Nun den Faden entzünden. Die Flasche am besten, wie auf unserem Bild zu sehen, leicht schräg oder in der Wagerechten halten und langsam drehen, um eine gleichmäßige Verteilung der Hitze zu erreichen.

Nach 40 bis 50 Sekunden sollte die Brennleistung langsam nach lassen. Bei uns hat nicht nur die Brennleistung des Spiritus nach gelassen, sondern auch der Boden. Der Boden der Flasche viel noch vor dem Abschrecken ab. Was auf der einen Seite ein Zeichen dafür ist, dass die Landliebe Milchflasche besonders gut geeignet ist, auf der anderen Seite aber auch ein Zeichen dafür das der Faden für diese Flasche etwas zu lange gebrannt hat.Cutten
Im „Normalfall“ wird, nach diesen 40 bis 50 Sekunden, die Flasche schnell in das kalte Wasser getaucht und abrupt abgekühlt. Dadurch sollte der Teil unter dem brennenden Garn brechen und abfallen. Fertig.

Und wie ist das Resümee bei dieser Aktion?
Na ja, geht so. Bei der Aktion „Den Boden einer Weinflasche entfernen“ die auf unserem Foto zu sehen sind, ist die Sache wirklich sehr gut verlaufen. Die Ränder sind äußerst sauber geraten. Aber die Flasche hat auch zwei kleine Sprünge im Glas. CuttenBei insgesamt drei fertigen Flaschen die wir in letzter Zeit produziert haben, gab es einen Flaschen-Ausschuss von insgesamt zehn Flaschen. Schön das man alte Weinflaschen wirklich überall in Mainz findet.
Mein Dank geht hier auch an unsere stetigen Lieferanten von leeren Weinflaschen und anderen schönen Glasflaschen. Vielen Dank für eure Mithilfe.